Informationen aus und für die Südstadt Karlsruhe

Wasserwerkbrücke

Im RUDI April 2017 auf den Seiten 2 und 3 befindet sich ein Artikel zum Abschluss der Petition. Hierin wird auszugsweise auf den Antrag der Grünen, die Stellungnahme der Verwaltung hierzu und auf die Stellungnahme des von der Grünen Gemeinderatsfraktion zu Rate gezogenen Bauingenieur T. Zwick eingegangen. Die vollständigen Schreiben können hier wie angekündigt eingesehen werden.

Antrag der Grünen Gemeinderatsfraktion: ⇒ 2017_0136_GRUeNE_Bauzeit_der_Wasserwerkbruecke_verringern

Stellungnahme der Stadtverwaltung: ⇒ 2017_0136_Stellungnahme_TOP_30

Stellungnahme des Bauingenieurs T. Zwick ⇒ Neue Wasserwerkbrücke _ Zwick

RUDI – April 2017

In der aktuellen RUDI-Ausgabe finden Sie unter anderem einen ausführlichen Bericht zum Bürgertreff am 05. April mit dem Schwerpunktthema Baustellen, Bauabläufe und Baustellenverkehrsführung.

Bürgertreff im K-Punkt am 05. April

Außerdem:

  • einen Bericht zur zwischenzeitlich beendeten Petition zur Wasserwerkbrücke und dem weiteren Vorgehen,
  • einen Bericht zum Fahrradparken auf den Gehwegen und der Einrichtung von zusätzlichen Fahrradständern,
  • eine Einladung zu unserem diesjährigen Radfahr- und Wandertag am 01. Mai
  • viele weitere Einladungen und Termine zu diversen Veranstaltungen

und wie immer vieles aus der Vereins- und Gemeindearbeit der Südstadt!

Bitte beachten Sie auch die Anzeigen der Gewerbetreibenden in der Südstadt!

Zum Lesen bitte anklicken:    RUDI_0417

Einladung zum Radfahr- und Wandertag

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir, die Bürger-Gesellschaft der Südstadt laden Sie ganz herzlich zum 36.ten Radfahr- und Wandertag ein. Wie schon Tradition werden wir zwischen 9:30 und 18:00 auf dem Affenplätzle, dem Spielplatz am Tierpark Oberwald, für Sie Getränke, Gegrilltes sowie Kaffee und Kuchen bereit halten. Nach, bzw. bei einer Wanderung oder Radtour eine gute Möglichkeit sich mit neuen Energien aufzutanken. Auch die Firma Zweirad Eiker wird wieder mit ihrem Pannenservice und ihrer Fachkenntnis rund ums Fahrrad für Sie da sein. An einer kostenlosen Verlosung eines von Zweirad Eiker gestiftetem Fahrrad kann jeder Besucher teilnehmen. Wir hoffen auf gutes Wetter und wünschen uns eine rege Beteiligung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Bürger-Gesellschaft der Südstadt

Zum Veranstaltungsplakat ⇒ Plakat_2017-05-01

 

 

 

Einladung zum Bürgertreff am 05. April im K-Punkt

Neben den Informationen aus unserem Stadtteil und der Arbeit des Vorstandes der Bürger-Gesellschaft der Südstadt wird sich der Schwerpunkt dieses Bürgertreffs mit den Bauabläufen und der Verkehrsführung in den Bereichen Ettlinger Straße, Herrmann Billing-/Baumeisterstraße, Philipp-Reis-Straße und Kriegsstraße befassen. Hierzu werden Vertreter des Tiefbauamtes, der Verkehrsbetriebe Karlsruhe und der Karlsruher Schienen- und Infrastruktur Gesellschaft referieren. Siehe auch in der Rubrik Veranstaltungen!

Hier ist die offizielle Einladung einzusehen:  ⇒ Einladung_BT_2017-04-05

 

 

Wasserwerkbrücke: Petition für ungehinderten Zugang zum Oberwald

Liebe Südstädter,

„Es ist vorgesehen, nach Jahren der Diskussion und Jahren des Zuwartens die Sanierung der Wasserwerkbrücke nun durchzuführen. Dafür ist nach unserer Kenntnis eine Bauzeit von 18 Monaten geplant und für diese Zeit das Naherholungsgebiet Oberwald mit seinen Tiergehegen und dem Spielplatz am Affenplätzle für die Bürger der Südstadt nicht mehr direkt erreichbar. Ein Bus-Shuttle ist als Ersatz geplant.

Die Bürger-Gesellschaft der Südstadt hat Lesen Sie weiter

Gleisbauarbeiten 13.März bis 5.Mai- Keine Straßenbahn in der Baumeisterstraße

Mit einem Anliegerschreiben informieren die Verkehrsbetriebe und das Tiefbauamt über bevorstehende Gleisarbeiten in der Herrmann Billing Str. und Arbeiten an den Haltestellen Konzerthaus und Volkswohnung. Im Zeitraum 13. März bis 5. Mai wird es keinen Schienenverkehr in der Baumeisterstraße und der Herrmann Billing Str. geben. Die Buslinie 10 wird zur Anbindung an den Schienenverkehr zusätzlich die Haltestelle Rüppurrer Tor bedienen. Näheres zu den vorgesehenen Bauphasen und dem Ersatzlinienplan kann aus dem Anliegerschreiben der VBK und dem TBA entnommen werden.

Hier geht es zu dem  Schreiben  ⇒ 2017-02-16_Anliegerschreiben_Konzerthaus_Gleisarbeiten

RUDI Februar 2017

In der aktuellen RUDI-Ausgabe finden Sie u.a. Artikel

  • zur Petition „Wasserwerkbrücke , der 4. Vesperkirche und der Benennung des Vorplatzes beim Staatstheater in Hermann-Levi-Platz.

Außerdem finden Sie:

  • einen Nachruf zu Dieter Schweiß,
  • u.a. eine Einladung zur ULFer Fastnacht am 25.02.,
  • eine Einladung zur Lesung „Da, wo ich herkomme“ in der Schauburg (mit direktem Südstadtbezug) am 17.03,
  • viele Termine und Einladungen zu diversen Veranstaltungen

und wie immer vieles aus der Vereins- und Gemeindearbeit der Südstadt!

Bitte beachten Sie auch die Anzeigen der Gewerbetreibenden in der Südstadt!

Zum Lesen bitte anklicken:

⇒ rudi_2017_02

Der neue Vorstand der BGS

Der neue Vorstand 17.02.2017                             Jörg Schnaitmann, Susanne Schwarz, Dominik Neuberger, Marlies Pirlich, Felix Lutz, Linda Könneke, Martina Hillesheimer, Ümit Karakus, Willi Vollmar, Gabriele Frank, Hans Kleebauer (von links)

 

In der Jahreshauptversammlung am 17. Februar 2017 stand die Bestätigung bzw. die Neuwahl von Vorstandsmitgliedern der Bürger-Gesellschaft an. Aus dem Vorstand sind ausgeschieden: Ralph Zielosko (Kassier und ehemaliger Vorsitzender) und seine Frau Ulli Randi, die uns weiterhin als Redakteurin des RUDI´s zur Verfügung steht. Beide wohnen schon einige Zeit etwas weiter weg im Schwarzwald. Aus gesundheitlichen Gründen hat Ulrich Apenberg, einer der bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden, nicht mehr kandidiert. Wegen beruflichen Anforderungen bzw. aus privaten Gründen kamen für Marco Fuchs und Erdal Sahin eine weitere Kandidatur nicht infrage. Für die Aufgabe des Hauptkassiers konnte Felix Lutz und als weitere Beisitzer Linda Könneke, Jörg Schnaitmann und Susanne Schwarz gewonnen werden. Die bisherige Vorsitzende Martina Hillesheimer, die bisherige Schriftführerin Marlies Pirlich und die bisherigen Beisitzer Gabriele Frank, Dominik Neuberger, Baba Sangantha und Willi Vollmar wurden erneut gewählt bzw. in ihrem Amt bestätigt. Dem Vorstand gehören weiterhin an: Hans Kleebauer in der Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden und Ümit Karakus als Beisitzer.

Wasserwerkbrücke: Petition für ungehinderten Zugang zum Oberwald

Liebe Südstädter,

„Es ist vorgesehen, nach Jahren der Diskussion und Jahren des Zuwartens die Sanierung der Wasserwerkbrücke nun durchzuführen. Dafür ist nach unserer Kenntnis eine Bauzeit von 18 Monaten geplant und für diese Zeit das Naherholungsgebiet Oberwald mit seinen Tiergehegen und dem Spielplatz am Affenplätzle für die Bürger der Südstadt nicht mehr direkt erreichbar. Ein Bus-Shuttle ist als Ersatz geplant.

Die Bürger-Gesellschaft der Südstadt hat in den Jahren, in denen diese Maßnahme zur Diskussion stand, vielfach darauf aufmerksam gemacht, dass ein ungehinderter Zugang zum Oberwald unabdingbar ist. Inzwischen sind es durch die Bewohner der Südstadt-Ost  5000 Menschen mehr, für die dieses Naherholungsgebiet von Bedeutung ist. Auch dürfte die Baustellensituation den Bedarf an einem ruhigen Erholungsgebiet weiter erhöht haben. Dazu kommt noch die Bedeutung der Wasserwerkbrücke als Verbindung zwischen vielen anderen Stadtteilen (wie Durlach, Durlach-Aue, Wolfartsweier, den Bergdörfern, aber auch Rüppurr, Weiherfeld-Dammerstock) und Ettlingen mit der Südstadt und dem Stadtzentrum. Die Wasserwerkbrücke ist wichtig für den emissionsfreien Pendelverkehr der Radfahrer – für Berufstätige, Studierende, Schülerinnen und Schüler, für Sportler und Sportlerinnen des PSK und PSV und viele mehr. Der vorgesehene Bus-Shuttle kann dies nicht ersetzen.

Ob als ebenerdiger Übergang, ob durch jeweils halbseitige Sanierung oder durch einen provisorischen Ersatzsteg: Wir fordern einen ungehinderten Zugang in den Oberwald auch während der Zeit der Sanierung der Wasserwerkbrücke!“

Mit diesem Anliegen hat die BGS eine Petition im Internet eingestellt.

Bitte unterstützen Sie die Petition durch Ihre Signatur und geben Sie den Link weiter!!

https://www.openpetition.de/petition/online/direkter-zugang-zum-oberwald-muss-auch-waehrend-der-sanierung-der-wasserwerkbruecke-erhalten-bleiben

Herzliche Grüße

Dr. Martina Hillesheimer

1. Vorsitzende

Bürger-Gesellschaft der Südstadt

Nachwuchssorgen im BGS-Vorstand

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger der Südstadt!

Liebe Mitglieder der Bürger-Gesellschaft der Südstadt!

Wie aus dem RUDI und den Bürgertreffs bekannt ist haben wir Nachwuchssorgen.  Am 17. Februar findet unsere Jahreshauptversammlung statt. Hier sind neben einer 2. Stellvertretung, die Kassiertätigkeit und einige Beisitze neu zu besetzen. In einem aktuellen Aufruf der über den folgenden Link einzusehen ist suchen wir Mitstreiterinnen und Mitstreiter.

Hier anklicken um den Aufruf einzusehen:  Nachwuchssorgen_im_BGS-Vorstand