Informationen aus und für die Südstadt Karlsruhe

RUDI – September 2018

In dieser RUDI-Ausgabe berichten wir unter anderem über das Ende der LeseVolksBank auf dem Werderplatz, den Stadtrundgang mit Ottmar Huber, unseren Bürgertreff im September, dem Baustellen- und Theaterfest und zum Sachstand Werderplatz.

Außerdem finden Sie:

  • Einladung zum Bürgertreff am 07. November der im Restaurant Walhalla stattfinden wird
  • Hinweis auf die Eröffnung eines Leihladens durch die Bürgerstiftung
  • viele weitere Informationen und Einladungen/Termine zu diversen Veranstaltungen

und wie immer vieles aus der Vereins- und Gemeindearbeit der Südstadt!

Bitte beachten Sie auch die Anzeigen der Gewerbetreibenden in der Südstadt!

Zum Lesen hier anklicken: ⇒ RUDI_2018_09

Kostenloses ÖPNV-Angebot für die Bewohner der Südstadt während der Sperrung der Wasserwerkbrücke

Mitte Juli beginnen, wie geplant, die ersten Vorarbeiten zur Erneuerung der Wasserwerkbrücke. Mit Beginn der Sommerferien Ende Juli muss die Brücke dann voll gesperrt werden, damit der Rückbau des bestehenden Brückenüberbaus, der Stützen und der Fundamente losgehen kann. Die Stadt Karlsruhe hat dazu mit dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) für die Bewohner der Südstadt das Angebot eines kostenlosen Sondertickets zwischen den Haltestellen Tivoli und Dammerstock vereinbart, um als Fußgänger auch während der etwa 15-monatigen Bauzeit möglichst bequem in den Oberwald und zum Tierpark zu gelangen. Mit der Linie S1/S11 steht eine direkte Verbindung mit 7-minütiger Fahrzeit und einer 10-Minuten-Taktung tagsüber von Montag bis Samstag (Sonntag 20-Minuten-Taktung) zur Verfügung. An der Haltestelle Dammerstock besteht dann Zugang in den Oberwald.

 

Das kostenlose „Oberwaldticket“ wird als Einzelkarte und als 4er-Karte angeboten und gilt jeweils als Tageskarte. Das Ticket ist vor Fahrtantritt zu entwerten und ist ausschließlich auf der Schienenstrecke zwischen den Haltestellen Tivoli-Poststraße-Hauptbahnhof-Albtalbahnhof-Dammerstock gültig. Es gelten folgende weitere Konditionen:

 

  • Die Einzelkarte bzw. ein Streifen der 4er-Karte gilt für einen Erwachsenen und alle eigenen Kinder/Enkelkinder unter 14 Jahre.
  • Die Mitnahme eines Hundes ist zugelassen.
  • Die Ausgabe der Tickets ist auf 5 Einzelkarten oder 2 Viererkarten pro Einwohner und Tag begrenzt
  • Gültigkeitsdauer: Ab Entwertung bis 6 Uhr des Folgetages.

Die Ausgabe der Tickets erfolgt über das KVV Kundenzentrum Hauptbahnhof am Bahnhofsvorplatz an die Einwohner der Südstadt gegen Vorlage eines Lichtbildausweises, der eine Anschrift mit der Postleitzahl 76137 aufweist. Ebenso sind die Tickets bei der Geschäftsstelle der Bürgergesellschaft in der Nebeniusstraße 22 während der Öffnungszeiten montags zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr erhältlich.

 

Ausgabestart ist Montag, 23. Juli 2018. Das Ticket kann ab dem 30. Juli 2018 genutzt werden und wird bis zum Ende der Brückensperrung angeboten. Bei Rückgabe der Tickets erfolgt keine Erstattung/Auszahlung des Wertes der Tickets, da die Abgabe unentgeltlich erfolgt ist.

 

Für den Radverkehr wird ab der Mittelbruchstraße eine Umleitung über die Fautenbruchstraße, Ettlinger Straße, und den Langenbruchweg bis zum Tierpark Oberwald ausgeschildert. Die Umbauarbeiten für die hierzu notwendige Optimierung der Radverkehrsführung in der Fautenbruchstraße wurden durch das Tiefbauamt, wie angekündigt, zwischen Ostern und Pfingsten durchgeführt. Im Kurvenbereich Mittelbruchstraße/Fautenstraße wurden die Gehwege beidseitig zur Aufnahme des Radverkehrs verbreitert und in der Fautenbruchstraße in beiden Fahrtrichtungen ein Radfahrerschutzstreifen angeordnet. Damit steht während der Sperrung der Wasserwerkbrücke eine sichere Umleitung für den Radverkehr zur Verfügung.

 

Stadt Karlsruhe – Tiefbauamt

Ihre Meinung ist gefragt!!

Wie stehen Sie zu einem Alkoholverbot am Werderplatz?

Welche und wie oft haben Sie Situationen erlebt, die Sie für ein Alkoholverbot außerhalb der Gastronomiebereiche plädieren lassen?

Sehen Sie darin eine mögliche Lösung? Finden Sie, dass man das zumindest ausprobieren sollte? Sehen sie dies als sinnvolle Ergänzung des vorgesehenen A³ (siehe hierzu Artikel im Mai RUDI, Seite 5).

Oder sehen Sie darin eine Einschränkung der bürgerlichen Freiheiten? Finden Sie es unfair, wenn Betuchtere in den konzessionierten Flächen der Gaststätten alkoholische Getränke trinken dürfen und andere auf dem Werderplatz nicht?

Schreiben Sie uns: info@bg-suedstadt.de oder an unsere Geschäftsstelle in der Nebeniusstr. 22.  Antworten werden auf Wunsch anonym behandelt!

Oder kommen Sie zu unserem Bürgertreff am 6. Juni 2018, um 19:00 Uhr im großen Saal der Walhalla, Augartenstr. 27.

Helfer gesucht für Radfahr- und Wandertag am 1. Mai

Wir benötigen Unterstützung, damit unser Fest am 1. Mai im Oberwald für alle Aktiven nicht zu stressig wird!

Wer kann sich vorstellen, uns für 2-3 Stunden – gerne auch länger – zu helfen?

Bei Aufbau (7-9:30 Uhr) oder Abbau (18-20 Uhr)

Zwischen 9:30 Uhr und 18:00 Uhr, zum Beispiel

– am Kaffee- und Kuchenstand

– beim Grillen

– beim Bierzapfen und Getränkeausschank

und vielem mehr!

Auch über Kuchenspenden freuen wir uns sehr!!

 Bitte melden Sie sich bei uns

– montags 17-19 Uhr unter 0721-60955087 oder persönlich in unserer         Geschäftsstelle, Nebeniusstraße 22 (im Hof der Nebeniusschule, unterm Turm)

– per E-Mail:info@bg-suedstadt.de

– über das Kontaktformular auf unserer Homepage www.bg-suedstadt.de

BALANCE 55plus

Die Bürger-Gesellschaft der Südsatdt wendet sich mit Balance 55+ an ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger, die etwas für die Beweglichkeit ihrer Gelenke, ihren Gleichgewichtssinn und ihre Körperwahrnehmung tun möchten. Näheres lässt sich aus dem aktuellen RUDI auf Seite 8 (unbedingt) nachlesen. Hier sind auch die weiteren Termine zu finden. Unsere Schriftführerin und Vorstandsmitglied Marlies Pirlich, die auch Lehrerin für Tai Chi und Bewegung ist, hat sich bereit erklärt, dieses Angebot für die BGS zu realisieren. Wir hoffen, es wird genau so rege angenommen wie unser Internetcafe´55plus.

Mit Klick geht es hier zum aktuellen RUDI:rudi_2017_12

Einladung zum Bürgertreff im Advent

Liebe Mitglieder der Bürgergesellschaft,

liebe Bürgerinnen und Bürger der Südstadt!

Wie jedes Jahr möchten wir Sie recht herzlich einladen zu unserem Bürgertreff in der Vorweihnachtszeit am Mittwoch, den 06.12.2017 ab 19.00 Uhr im Nebenzimmer des Restaurants „Walhalla“ (Augartenstr. 27).

Bei diesem letzten Bürgertreff des Jahres möchten wir außer den Neuigkeiten aus dem Stadtteil und der Vorstandsarbeit noch ein wenig Unterhaltung und Spannung bieten:

Dalli-Klick

– Wer erkennt markante Orte des Stadtteils am schnellsten?

Schinkenschätzen

– Wer kann das Gewicht des Schwarzwälder Schinkens am besten einschätzen und ihn dann nach Hause mitnehmen?

Bilder des Jahres

– Was hat die BGS dieses Jahr bewegt  und wo war sie beteiligt!

Wie bei jedem Bürgertreff sind alle Südstädter und Freunde der Südstadt, Mitglieder und (noch) Nichtmitglieder herzlich willkommen!

 

 

Wir brauchen Ihre/Deine Hilfe

zum Schmücken des Indianerbrunnens und des Weihnachtsbaumes!

Durch Kooperation zwischen Anwohnern, Gewerbetreibenden, Streetwork, Café DIA, der Kirche und der BGS soll das Schmücken des Indianerbrunnens am Freitag den 08. Dezember und des Weihnachtsbaums am Samstag den 09. Dezember (10 bis 14 Uhr) organisiert werden. Hierfür brauchen wir ganz dringend Ihre/Deine Hilfe, tatkräftige Unterstützung – ob finanziell oder auch mit Sachspenden wie z.B. Tannenzweige, getrocknete Orangenscheiben, etc.!

Unser Ziel ist es, den Werderplatz zu einem schöneren, weihnachtlich geschmückten Ort zu machen und Anwohner und Besucher des Werderplatzes zusammen zu bringen.

Wir freuen uns auf Ihre/Deine Hilfe und Unterstützung!

Ansprechpartner sind im RUDI vom Oktober auf Seite 7 aufgeführt. Klick zum RUDI hier ⇒ rudi_2017_10 

Klick zum Plakat hier ⇒ Plakat_Weihnachtsbaumaktion_2017